12. Landespokal des BVMV

alle Sieger und Platzierten des Landespokal des BVMV (© Foto R. Sandhoff)

Wie jedes Jahr veranstaltet der BVMV zum Auftakt der neuen Saison den Landespokal des BVMV. Wie in den vergangenen Jahren wurde nach Meldeschluss die Vorrunde gecancelt. Somit waren die 14 gemeldeten Teams für das Finale im Rostocker HCC qualifiziert.

Vom Start weg marschierte der BC Schwerin, mit durchweg sehr guten Ergebnissen, an der Spitze der Konkurrenz. Am Ende belegten sie mit 5.100 Pins souverän Platz 1 vor den 1. Stralsunder BC mit 4.836 Pins und den King Juliens Bowler (aus Schwerin) mit 4.753 Pins. Der undankbare vierte Platz ging an den Titelverteidiger HCC BC Rostock 1 mit 4.704 Pins.

Am diesjährigen Pokal waren Sportler von 10 bis 75 Jahren am Start.

Landespokalsieger 2022:

BC SCHWERIN

Bester Spieler war Andrè Riess vom BC Schwerin mit 1.400 Pins (233,33 Schnitt).
Beste Spielerin wurde Katja Poblenz vom 1. BC Rostock mit 1.230 Pins (205,00 Schnitt).

zu den Ergebnissen