3. Spieltag der Landesoberliga Damen & Herren

Heute ging es für unsere Damen am 3. Spieltag der Landesoberliga nach Ribnitz-Damgarten ins Bowlingcenter Leuchtfeuer. Platz 1 ging heute an die Damen der Bowlingfreunde Schwerin mit 8 Spiel- und 6 Bonuspunkten, mit 3 Punkten Rückstand folgen auf Platz 2 der ESV Turbine Rostock mit 11 Punkten. Auf dem 3. Platz steht der 1. Stralsunder BC mit 8 Punkten (4 Spiel- & 4 Bonuspunkte) , die weiteren Plätze gehen zum einen an den Schweriner BV mit ebenfalls 8 Punkten (6 Spiel- & 2 Bonuspunkte), an den BC Schwerin mit 7 Punkten & die BC Pinschoner Rostock mit 3 Punkten.

Beste Spielerin war Nele Niehusen von den Bowlingfreunden Schwerin mit 1019 Pins und einem Gesamtschnitt von 203.

Die Gesamttabelle wird nun von den Bowlingfreunden Schwerin mit insgesamt 34 Punkten angeführt, der BC Schwerin folgt mit 29 Punkten auf dem zweiten Platz, nur mit einem Punkt Rückstand folgen die Damen des ESV Turbine Rostock. Auf den weiteren Plätzen folgen der Schweriner BV mit 27 und der 1. Stralsunder BC mit 26 Punkten, sowie der BC Pinschoner mit 8 Punkten.

Hier die Ergebnisse der Damen

Für unsere Herren ging es heute ins BowlIn nach Schwerin. Mit 8 Spiel- und 6 Bonuspunkten ergatterte sich der 1. BC Rostock den Tagessieg. Mit insgesamt 11 Punkten folgt der BC Schwerin II auf Platz 2. Mit 9 Punkten ging der 3. Platz an die Herren des Hanse BV Wismar, auf dem vierten Platz folgt der 1. Stralsunder BC mit 8 Punkten, auf den weiteren Plätzen folgen zum einen der HCC BC Rostock mit 6 und der Schweriner BV mit 3 Punkten.

Bester Spieler war Ralf Polkow vom 1. BC Rostock mit 1031 Pins und einem Gesamtschnitt von 206,20.

Die Gesamttabelle setzt sich nun wie folgt zusammen. Angeführt wird die Tabelle vom 1. BC Rostock mit 37 Punkten, dicht gefolgt vom 1. Stralsunder BC mit 36 Punkten. Mit einem Rückstand von 8 Punkten folgt der BC Schwerin II mit 28 Punkten. Platz 4 geht an den HCC BC Rostock mit 22 Punkten. Die weiteren Plätze gehen an den Hanse BV Wismar mit 18 und den Schweriner BV mit 12 Punkten.

Hier die Ergebnisse der Herren