2. Spieltag der Landesklasse in Schwerin Görries

Am Samstag war die Landesklasse in Schwerin Görries zu Gast.

Staffel 1:

 Auch am 2. Spieltag konnte der Absteiger Schmarler BC wieder die vollen 15 Punkte holen und damit den Tagessieg erringen. Auf Platz 2 folgte der BC Pinschoner Rostock 3 mit 10 Punkten und die ESV Turbine Rostock mit 9 Punkten. Auf den weiteren Plätzen kamen der HCC BC Rostock 3 mit 8 Punkten und dem zu dritt angetretenen Hanse BV Wismar 2 mit 3 Punkten.

In der Staffel führt weiterhin der Schmarler BC mit 30 Punkten vor der ESV Turbine Rostock mit 18 Punkten sowie mit 14 Punkten die punktgleichen HCC BC Rostock 3, BC Pinschoner Rostock 3 und den Hanse BV Wismar 2.

 Bester Spieler war David Kröplien vom ESV Turbine Rostock mit 1.034 Pins (206,80 Schnitt). Mit 242 Pins schaffte er auch das höchste Einzelspiel.

 Ergebnisse

 

Staffel 2:

Hier holte der 1. Stralsunder BC 3 mit 12 Punkten den Tagessieg vor den ABC Rostock Strikers 2 mit 11 Punkten und den Rostocker BSV Hanseatc mit ebenfalls 11 Punkten. Auf der weiteren Plätzen folgten der Schweriner BV 4 mit 10 Punkten vor den Parchimer BC mit 6 Punkten und den BC Schwerin 4 mit einen Punkt.

In der Staffel führt jetzt der 1. Stralsunder BC mit 26 Punkten vor den Punktgleichen RTostocker BSV Hanseatic und den Schweriner BV 4 mit 20 Punkten. Auf Platz 4 liegen die ABC Rostock Strikers 2 mit 15 Punkten vor dem BC Schwerin 4mit 8 Punkten und den Parchimer BC mit 6 Punkten.

Bester Spieler war Sebastian Lubenow vom 1. Stralsunder BC mit 1.002 Pins (200,40 Schnitt). Mit 235 Pins schaffte er auch das beste Einzelspiel.

 Ergebnisse