30.FC St. Pauli Bowling Jugendturnier

Vom 10.-11.09.2022 fand im Hamburger US Bowlplay das 30. FC St. Pauli Bowling Jugendturnier statt. Der BVMV war mit 7 Jugendspielern und 3 Junioren angereist. Am ersten Tag fand der Teamwettbewerb statt. Hier konnte bei der Jugend unser Team 1 mit Kathleen Heinrich, Jakob Filter, Dominik Fuchs sowie einen Busterspieler aus Baden Württemberg den ersten Platz erreichen und damit den Wanderpokal wieder mit nach Hause bringen. Unser Team 2 mit Marie Riess, Miley Schiffer, Ben Holter und Luis Tom Paschke erreichten Platz 9. Für die Kleinen (9-11 Jahre) war es der erste richtige Wettkampf, dementsprechend aufgeregt waren sie. Aber sie haben sich wacker geschlagen.

Bei den Junioren belegte unser Team, bestehend aus Nele Niehusen, Leon Gabriel Scheiding und Tim Balla sowie einen Busterspieler aus BW, den zweiten Platz.

Der zweite Tag begann mit dem Doppel. Hier konnten sich unsere Kleinen weiter verbessern konnten aber keine vorderen Plätze belegen. Jakob und Kathleen konnten ihre Superleistung vom Vortag leider nicht bestätigen, da Kathleen verletzt ins Rennen ging.

Dafür haben die Junioren zugeschlagen. Tim konnte mit seinem Doppelpartner aus BW den 1. Platz und Nele und Leon den 3. Platz belegen. Nach dem Doppel begannen die Einzelwettbewerbe. Nach zwei Spielen wurden bei der Jugend die besten 16 und bei den Junioren die besten 8 Spieler in die Masterrunde geschickt. Hier schaffte es Jakob bis ins Halbfinale und belegte einen sehr guten 4. Platz. Kathleen wurde 14. und Luis 15.

Von unseren Junioren kamen alle 3 ins Masters.  Tim hat es bis ins Halbfinale geschafft und hat Platz 4 belegt, Leon hat es sehr spannend gemacht und zwei Gegner um jeweils einen Punkt besiegt und damit das Finale erreicht. Er belegte einen hervorragenden 2. Platz.

Insgesamt haben sich unsere Kids und Junioren super geschlagen und neben den Platzierungen noch zahlreiche Sonderpokale gewonnen.

Damit haben sie unter Beweis gestellt, dass unsere Jugend und Junioren ganz oben mitspielen können, denn immerhin waren Spieler aus 6 Landesverbänden beteiligt.

Der Jugendausschuss ist stolz auf unsere Jugend und Junioren!

Thomas Schubert

2. Landesjugendwart