2. Spieltag des 1. BC Rostock in der 2. Bundesliga der Damen

Am heutigen Sonntag ging es im Berliner BowlHouse gegen den BHB 2001. Nachdem sie sich gestern an den neuen Modus gewöhnt hatten, gab es heute einen spannenden und über weite Strecken ausgeglichenen Spieltag.

Zum Start ging es wieder im Trio und Einzel. Jedes Team konnte 2 Runden für sich entscheiden. Am Ende steht es 11:9 für den BHB 2001.

Bei den Doppelrunden konnten unsere Damen Boden gut machen und so stand es vor dem Baker 15:17 für den 1. BC Rostock.

Bei den 4 Baker-Runden konnten Stefanie Rose, Isabelle Arnold, Maike und Katja Poblenz leider nichts zählbares mehr auf‘s Board bringen.

Am Ende verloren unsere Damen mit 17:23 Spielpunkten und 0:3 Wertungspunkte gegen den BHB 2001 aus Berlin.

In der Division führt der 1. BC Rostock mit 3 Wertungspunkten und 49 Spielpunkten vor BHB 2001 (3 Wertungspunkte / 40 Spielpunkte), den 1. LE Little Rollers CB (3 / 39) und BRSK 1883 (3 / 32). Die Jenaer Teams 1. BC Jembo Bunny’s und Roma Bowlers hatten Spielfrei.

Der nächste Spieltag findet am 02. April in Jena gegen die Roma Bowlers statt.