4. Spieltag der 2. Bundesliga Nord der Damen

Unsere Damen vom 1. BC Rostock sind an diesem Wochenende in Kiel. Dort findet der 4. Spieltag der 2. Bundesliga Nord der Damen statt. Es ist Winter und es sieht so aus als wären unsere Damen noch im Winterschlaf Modus. Als Tabellenführer angereist gab es heute bei den 6 Spielen nicht viel zu holen.

Gegen Ihme Hannover setzte es gleich mal eine 732:671 Niederlage. Beim 2. Spiel gegen BHB Berlin waren sie aber da und gewannen mit 800:790. Vor der Pause gegen BSRK war dann bei 677:731 die nächste Niederlage fällig. Nach der Pause waren sie weiterhin bemüht aber eine zündende Idee hat keine der Damen gefunden. Gegen Kiel gab es ein 675:762, gegen Radschläger Düsseldorf ein 615:778 und gegen Phoenix Berlin ein 673:759 und damit 3 Niederlagen in Folge. Eine solche Serie sind wir von unseren Damen des 1. BC Rostock gar nicht mehr gewohnt. Nach 6 der 9 Spiele liegen sie mit 4 Punkten auf den 9. Platz in der Spieltagwertung und in der Tabelle liegen sie mit 72 Punkten nun 9 Punkte hinter Vest Recklinghausen und 2 Punkte vor Fortuna Kiel.

Da bleibt zu hoffen, dass sie morgen ausgeruht und hellwach die letzten 3 Spiele absolvieren.

 

Wer weiß was unsere Damen zum Frühstück bekamen, aber das muss die Lebensgeister erweckt haben. Gegen Hildesheim legten sie das höchste Mannschaftsspiel des Spieltages hin und gewannen mit 861:739. Beflügelt von dem Start gelang gegen Hanseat der nächste Sieg mit 811:774. Das letzte Spiel des Spieltages gegen Vest Recklinghausen mussten unsere Damen dann knapp mit 713:724 abgeben.

Damit beendet der 1. BC Rostock mit 9 Punkten auf Platz 9 diesen Spieltag. In der Liga mussten sie den 1. Platz an Recklinghausen (83 Punkte) abgeben und liegen nun mit 77 Punkten auf Platz 2 vor Fortuna Kiel mit 75 Punkten.

 

Der nächste Spieltag findet am 02. und 03. Februar in  Moers statt.

 

zu den Ergebnissen