letzter Spieltag der Landesliga Damen und Herren

Im Rostocker HCC waren die Damen und Herren del Landesliga zu ihren letzten Spieltag angetreten.

DAMEN:

Bei den Damen fehlte zum Abschluss der Saison das 2. Team vom 1. Stralsunder BC.

Den Tagessieg holte mit 14 Punkten der BC Schwerin 2 vor den 1. Stralsunder BC 1 mit 13 Punkten, den Hanse BV Wismar mit 9 Punkten und den Schweriner BV 2 mit 6 Punkten.

Staffelsieger und damit auch wieder zurück in die Landesoberliga der Damen ist der 1. Stralsunder BC 1 mit 72 Punkten vore dem BC Schwerin 2 mit 57 Punkten und den 1. Stralsunder BC 2 mit 47 Punkten. Dicht auf liegen der Schweriner BV 2 mit 46 Punkten vor den Hanse BV Wismar mit 45 Punkten.

Beste war Theresa Zolondek vom 1. Stralsunder BC mit 899 Pins (179,80 Schnitt). Katja Poblenz vom BC Schwerin schaffte mit 205 Pins das höchste Einzelspiel.

 

zu den Ergebnissen

 

HERREN:

Hier konnte am letzten Spieltag das Heimteam vom HCC BC Rostock 2 mit 16 Punkten den Tagessieg erringen. Platz 2 ging heute an den Schweriner BV 1 mit 15 Punkten vor den Schweriner BV 2 mit 14 Punkten und den BC Schwerin 2 mit 12 Punkten. Mit je 11 Punkten folgen den 1. Stralsunder BC 2 und der BC Schwerin 3 vor den Schmarler BC mit 8 Punkten und den Rostocker BSV Hanseatic mit 5 Punkten.

Der Staffelsieg ging mit 84 Punkten an den BC Schwerin 2 vor den Schweriner BV 1 mit 73 Punkten und den HCC BC Rostock 2 mit 72 Punkten. auf den weiteren Plätzen folgen den 1. Stralsunder BC 2 mit 62 Punkten vor den BC Schwerin 3 mit 59 Punkten und den Schweriner BV 2 mit 58 Punkten. Absteiger in die Landesklasse sind mit 33 Punkten der Schmarler BC und mit 20 Punkten der Rostocker BSV Hanseatic.

Da ab dieser Saison wieder zweite Mannschaften in der höchsten Spielklasse des Landes startberechtigt sind, ist der BC Schwerin 2 in die Landesoberliga der Herren aufgestiegen.

 

Bester Spieler war Bodo Präkel vom 1. Stralsunder BC mit 1.378 Pins (196,86 Schnitt). Er schaffte mit 228 Pinjs auch das höchste Einzelspiel des Tages.

 

zu den Ergebnissen

 

Wir gratulieren beiden Staffelsiegern, den 1. Stralsunder BC 1 bei den Damen und den BC Schwerin 2 bei den herren, zum Aufstieg in die Oberliga.