1. Spieltag der Seniorinnen und Senioren im Rostocker HCC

An diesem Sonntag sind die Seniorinnen und Senioren im Rostocker HCC zu ihrem ersten Spieltag angereist. In den einzelnen Ligen sind insgesamt 23 Trios am Start.

 

Seniorinnen:

Hier hat der Titelverteidiger ESV Turbine Rostock mit 13 Punkten den Spieltag gewonnen vor den Hanse BV Wismar und den BC Pinschoner Rostock mit je 10 Punkten. Platz 4 ging an die Bowlingfreunde Schwerin mit 9 Punkten vor den Schweriner BV mit 6 Punkten und den Malchower SV mit 3 Punkten.

 

Beste Spielerin war Christine Laabs von ESV Turbine Rostock mit 931 Pins (186,20 Schnitt).

 

Senioren B/C:

In dieser nur von Rostocker Trios besetzten Liga ging der Landesmeister der letzten Jahre gleich wieder in die vollen. Mit 14 Punkten gewann der ESV Turbine Rostock 1 vor den BC Pinschoner Rostock mit 13 Punkten und den HCC BC Rostock 1 mit 9 Punkten. Platz 4 ging an den HCC BC Rostock 2 mit 6 Punkten vor der ESV Turbine Rostock 2 mit 3 Punkten.

 

Bester Spieler war Norbert Franke vom BC Pinschoner Rostock mit 858 Pins (171,60 Schnitt).

 

Senioren Oberliga:

Hier holte der BC Pinschoner Rostock mit 14 Punkten den Tagessieg vor Titelverteidiger 1. Stralsunder BC 1 mit 11 Punkten und den HCC BC Rostock 2 mit 10 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgen der BC Schwerin 1 mit 7 Punkten vor den 1. Stralsunder BC 2 mit 6 Punkten und den HCC BC Rostock 1 mit 3 Punkten.

 

Bester Spieler war Dirk Steffen vom BC Schwerin mit 968 Pins (193,60 Schnitt).

Senioren Liga:

In der 2. Liga der Senioren holte der Hanse BV Wismar mit 13 Punkten den Tagessieg vor den Absteiger Schweriner BV 1 mit 12 Punkten und den BC Schwerin 2 mit ebenfalls 12 Punkten. Den 4. Platz belegte der Rostocker BSV Hanseatic mit 9 Punkten vor den ABC Rostock Strikers mit 4 Punkten. Der Schweriner BV 2 hatte für den heutigen Spieltag im Vorfeld ihre Teilnahme abgemeldet.

 

Bester Spieler war Rainer Sonnberg vom Schweriner BV mit 944 Pins (188,80 Schnitt).