Start der Landesklassen in Schwerin Görries

An diesem Samstag gingen die Landesklassen in Schwerin Görries in die neue Saison.

Anfang der Woche musste der 1. BC Rostock ihre 2. Mannschaft noch zurückziehen, daher sind in der Staffel 2 nur 5 Teams am Start.

Staffel 1: Hier konnte das Heimteam Schweriner BV 3 einen spannenden Spieltag mit 12 Punkten (3626 Pins; 181,30 Schnitt) für sich entscheiden. Platz 2 sicherte sich der Hanse BV Wismar 2 mit 11 Punkten und 3596 Pins (179,80 Schnitt) vor den BC Pinschoner Rostock 3 mit 10 Punkten und 3281 Pins (169,05 Schnitt) und ESV Turbine Rostock mit 9 Punkten und 3352 Pins (167,60 Schnitt). Für den HCC BC Rostock 3 reichte es bei 8 Punkten und 3353 Pins (167,65 Schnitt) nur zu Platz 5 vor den Malchower SV mit einen Punkt und 2867 Pins (143,35 Schnitt).

Bester Spieler war David Kröplien von der ESV Turbine Rostock mit 1033 Pins (206,60 Schnitt)

Staffel 2: Auch hier gab es einen spannenden Spieltag zu erleben. Alle 5 Teams konnten je 3 Spiele gewinnen und so entschied über die Platzierung die erzielten Pins für die Bonuspunkte. „Glücklicher“ Tagessieger wurde der BC Schwerin 4 mit 3581 Pins (179,05 Schnitt) vor den ABC Rostock Strikers 1 mit 3415 Pins (170,75 Pins) und den BC Pinschoner Rostock 2 mit 3397 Pins (169,85 Schnitt). Platz 4 belegt mit 3387 Pins (169,35 Schnitt) die Bowlingfreunde Schwerin vor den Schweriner BV 4 mit 3283 Pins (164,15 Schnitt).

Bester Spieler war Hannes Habicht vom BC Schwerin mit 1007 Pins (201,40 Schnitt) und erreichte mit 233 Pins das höchste Einzelspiel.