Deutsche Meisterschaft der A- Jugend

1.Tag Einzel

Endlich war es soweit. Die Deutsche Meisterschaft der A-Jugend in Berlin Hasenheide beginnt. MV hat seinen Kader nominiert und hat sich am 22.09.2021 auf dem weg nach Berlin gemacht.

Der Kader besteht aus Leon Scheiding(SBV), Marc von Walsleben(SBV), Moritz Jäniche(HCC) und Ruben Steller(HCC) bei den Jungs. Bei den Mädels treten Lea Mausolf(SBV) und Kathleen Heinrich(SBV) an.Die Motivation ist hoch nicht nur bei den Kids sondern auch bei den Betreuern/Trainern Holger Niehusen(SBV), Thomas Schubert(SBV), Matthias Scheiding(SBV) und René Steller(HCC). Natürlich auch bei den mitgereisten Fans vom MV.

In Berlin angekommen ging es gleich auf die Bahn, Probespiel. Es war lustig und lehrreich. Die Kids und Trainer konnte sich ein Bild machen, wie und wo der Ball hingespielt werden musste um Pins zu machen. Danach ging es ins Hotel, kurze Besprechung durch die Trainer und dann ging es in die Nachtruhe.

Nach einer kurzen Nacht ging es um 08.00 Uhr auf die Bahn. Besprechung und Vorbereitungen wurden durchgeführt und um 09:00 Uhr ging es dann endlich los. Der erste Block durfte anfangen. Leon und Marc machten ihre ersten 6 Spieler dieser DM. Nach 6 anstrengenden Spielen hatte Marc 846 Pins und Leon 926 Pins. Pünktlich 13:25 Uhr startete der 2. Block. Ebenfalls 6 Spiele, hier erreichten Moritz 949 Pins, Ruben 1032 Pins, Kathleen 858 Pins und Lea 794 Pins.

Der erste Tag war geschafft. Alle waren müde und geschafft. Kurze Besprechung in kleiner Runde und dann hieß es ausruhen für Morgen.

Tag zwei.

Doppel männlich und weiblich war das Tagesprogramm.

Den Anfang machen Lea, Kathleen, Ruben und Moritz. Bälle wurden vorbereitet und schon ging es los.

Nach 6 Spielen stand das Ergebnis fest. Lea(935) und Kathleen(854) schafften gute 1789 Pins. Ruben(953) und Moritz(919) erspielten schöne 1872 Pins.

Am Nachmittag startete der zweite Block. Leon und Marc durften spielen.

Kurze Besprechung und los ging es. Sie erspielten, Leon(1100) Marc(812), tolle 1912 Pins.

Nach einem anstrengenden Tag und ein unbeschreiblichen tollen Abendessen im Steakhouse ging es zurück ins Hotel.

Morgen wird im Team gespielt.

Dritter und letzter Tag der DM.

 Das männliche Team  Ruben, Moritz, Marc und Leon müssen sich gegen eine starke Konkurrenz durchsetzen. Nach starken und anstrengenden 6 spielen hatten wir ein schönes Team Ergebnis 4042 Pins wurden erspielt. Moritz mit 1030, Leon mit 1100, Ruben hatte 1084 und Marc erspielte 828.Von allen eine starke Leistung.

Die Mädels konnten leider nicht als Team spielen. Sie machen ihre 6 Spiele als Busterspieler und für die Gesamtwertung. Kathleen mit 838 und Lea mit 802.

In der Gesamtwertung hat Lea Mausolf den 22. Platz und Kathleen Heinrich den 21.Platz erreicht.

Bei der männlichen A-Jugend hat Leon Scheiding den 26.Platz erreicht. Ruben Steller den 28. Platz. Den 36. Platz gehörte Moritz Jäniche und Marc von Walsleben holte sich den 46. Platz.

Im Großen und Ganzen können wir sehr Stolz auf unsere Jugend sein. Sie haben bis zum Ende hart gekämpft, waren faire Sportler und hatten auch mal ein lächeln im Gesicht.

In Namen des Landesjugendwart, Holger Niehusen, ein großes Dankenschön an die Betreuer und an die mitgereisten Eltern.

Wir vom Jugendausschuss sind Stolz auf euch und freuen uns schon auf die nächste Deutsche Meisterschaft.

Thomas Schubert
2. Landesjugendwart des BVMV

zu den Ergebnissen