5. Spieltag der 2. Bundesliga Nord der Damen

In Berlin Schillerpark ist der 1. BC Rostock wieder in Bestbesetzung angetreten.

Beim ersten Spiel des Tages wartete der BC Spares auf unsere Damen und wurden mit 755:717 bezwungen. Gegen TUS Haren reichte es bei 738:761 nicht zum Sieg. Auch gegen Fortuna Kiel reichte es vor der Pause bei 670:704 zu keinen weiteren Punkten.

Nach der Mittagspause sind die Damen vom 1. BC Rostock mit einem klaren 803:720 gegen Hannover 96 in die 2. Serie gestartet. Gegen Spitzenreiter Radschläger Düsseldorf 2 holten sie mit 787:677 einen überraschend deutlichen Sieg. Beim letzten Spiel des Tages hieß der Gegner BHB 2001. Hier mussten unsere Damen mit 701:734 die dritte Niederlage des Tages hinnehmen.

Aufgrund einer erstklassigen Spielleistung, konnte das Team bei 4.454 Pins 10 Bonuspunkte erkämpfen und liegen mit 16 Punkten hinter Düsseldorf (19 Punkte) auf Platz 2 in der Spieltagswertung. Gefolgt von Phoenix Berlin mit 15 Punkten, TUS Haren und Kiel mit je 14 Punkten. In der Tabelle sind sie mit 82 Punkten auf Platz 3 geklettert.

Coach Thomas Piesold ist mit der Leistung seiner Damen sehr zufrieden. Vor allem die Leistungen und der Trainingseifer der Schweriner Maike und Katja Poblenz haben ihn positiv überrascht. Von ihrer sportlichen Entwicklung der beiden ist der Coach begeistert.

Am Sonntag gilt es dann gegen BSRK 1883, Phoenix Berlin und ABC Dortmund weiter Siege einzufahren um den dritten Tabellenplatz zu festigen.

Am Sonntag ging es zum Start gegen BSRK 1883, hier mussten sich unsere Damen leider mit 699:747 geschlagen geben. Das zweite Spiel gegen Phoenix Berlin konnte deutlich mit einer 716:649 gewonnen werden. Im letzten Spiel des Tages, gegen die Damen des ABC Dortmund, mussten sich unsere Damen leider nochmal mit einer Niederlage (678:715) abfinden.

Den 5. Spieltag gewannen die Radschläger Düsseldorf mit 22 Punkten vor den BC Spares mit 20 Punkten und dem 1. BC Rostock mit 17 Punkten, gleichauf mit TUS Haren.

In der Liga führt vor dem letzten Spieltag die Damen vom Radschläger Düsseldorf 2 mit 108 Punkten deutlich vor TUS Haren mit 95 Punkten und unseren Damen mit 83 Punkten gleichauf mit ABC Dortmund.

Diesen 3. Platz konnten sie sich, dank des guten Pinergebnisses und den somit erspielten 9 Bonuspunkten, zurückgewinnen.

Da hoffen wir mal, dass sie beim letzten Spieltag mit einer ähnlichen Leistung dann auch wieder mehr Spielpunkte ergattern.

Der letzte Spieltag der 2. Bundesliga Nord der Damen findet am 28./29. März 2020 im Gildy Forty Four in Hamburg-Othmarschen statt.

zu den Ergebnissen